Entdecken Sie das Ostermeier-Quartier und lassen Sie sich begeistern!

  • Geschützte Loggien – Ihr Logenplatz, z. T. mit Donau- oder Altstadtblick
  • Balkone und Terrassen zum Innenhof – Italienisches „Dolce Vita“
  • Traumhafte Dachterrassen – z. B. mit Blick auf Dom, Altstadt und Donau
  • Teilweise zu öffnende Lichtkuppeln – Ihr freier Blick zum Himmel
  • Maisonetten für mehr Möglichkeiten
  • Galerie-Effekte durch z. T. überhohe Räume
  • Ankleidezimmer – weil’s chic und praktisch ist
  • Abstell- und Hauswirtschaftsräume – logisch mitgedacht
  • Doppelflügelige Türen – z. B. ins Wohnzimmer: Der WOW-Effekt
  • Tiefgaragenstellplatz – direkt mit dem Aufzug erreichbar

Unsere beliebtesten Ausstattungs-Standards:

  • Energieeffizienz: KfW 70 Standard (EnEV 2009) – staatlich gefördert
  • Kalksandstein und Wärmedämmverbundsystem liefern behagliche Atmosphäre
  • Fußbodenheizung in allen Wohnräumen für wohlige Wärme
  • Das Lüftungskonzept schafft angenehmes Raumklima
  • Massivholzparkett fühlt sich einfach besser an
  • Videosprechanlage – damit Sie sehen, wer kommt
  • Hochwertige Fliesen und Sanitärgegenstände für Ihr Wohlfühlbad

Mordernes Leben mit Tradition

Die Ostengasse befindet sich in der östlichen Altstadt Regensburgs und erstreckt sich entlang des Donauufers vom Schwanenplatz bis hin zum Ostentor, das um 1300 zum Schutze der sogenannten »Ostenvorstadt« errichtet wurde.

Echte »Rengschburger«

Das Ostermeier-Quartier liegt direkt am Donaumarkt. Hier, wo manche sogar den alten Römerhafen vermuten und bald das »Museum der Bayerischen Geschichte« stehen wird, wurde bereits in den 1950er Jahren Stadtgeschichte geschrieben: die Wurstfabrik Ostermeier machte dort die Knackwurst zur »Rengschburger« und damit international bekannt. Dieser Ort – einst Aushängeschild und Stolz der Stadt, der dann jahrelang brach lag - bekommt nun ein neues Gesicht.

Eingebettet in die historische Kulisse der Stadt, entsteht ein neues Wohnensemble in dem sich Menschen wohlfühlen werden, die Wert auf eine stilvolle urbane Lebensqualität legen. Mittendrin im kulturellen Leben, wohnen Sie in direkter Nachbarschaft zu einem Teil der ca. 1000 Baudenkmäler aus verschiedensten Epochen der Stadt – erleben Sie die Geschichte und leben Sie die Zukunft.

In drei Gehminuten sind Sie direkt am Domplatz und im Herzen der Altstadt mit seinen zahlreichen Cafés, Restaurants, Boutiquen, Sehenswürdigkeiten und Theatern.

Karree am Donaumarkt

  • Zukunftsfähige, moderne Stadt
  • Beste Lage im Herzen der Altstadt
  • Kurze Wege
  • Perfekte Infrastruktur
  • Ideale Nahverkehrsanbindung
  • Parks und Freizeitmöglichkeiten
  • Gute Bauqualität
  • Guter Energiestandard
  • Hochwertige Ausstattung
  • Durchdachte Grundrisse
  • Freisitz

Karree am Donaumarkt - Im Herzen der Altstadt leben - direkt an der Donau.

Lageplan

Angaben aus Energieausweis 2014:

  • Befeuerung: Biomasse (Pellets) 50%
  • Baujahr 2014

Endenergiebedarf (Bedarfsausweis):

Haus 1: 77kWh/ (m²*a)

Haus 2: 67 kWh/ (m²*a)

Haus 3: 56kWh/ (m²*a)

Haus 4: 62kWh/ (m²*a)

Haus 5: 63kWh/ (m²*a)

Haus 6: 63kWh/ (m²*a)

Haus7: 63kWh/ (m²*a)

Haus 8: 62kWh/ (m²*a)

Haus9: 65kWh/ (m²*a)

Haus10:64kWh/ (m²*a)

Weitere Energieausweise liegen noch nicht vor.

Bautagebuch Ostermeier Quartier

KW 36 - 2016

Haus 04 Blick in das Treppenhaus – nur der Handlauf auf dem Treppengeländer fehlt noch.

Haus 04 Auch hier ist der Natursteinbelag des Treppenhauses fast fertig.

Haus 04 Die Bodenbeläge in den Wohnungen sind bereits verlegt. Sobald die Zargen für die Innentüren montiert sind, können auch die Fußbodenleisten eingebaut werden.

Haus 04 Blick in ein (fast) fertig gefliestes Badezimmer: die Fliesen der bodengleichen Dusche werden gelegt.

Haus 04 Übergang Parkett zu Fliesenboden

Haus 05 und 06 Innenhof: das Gerüst ist bereits abgebaut.

Haus 06 Blick vom Wohnraum zur Loggia. Bodenbeläge im Innenbereich sind fertig gelegt, Steckdosen und Schalter montiert.

Haus 04 Loggia: Ecke Entwässerungsrinnen

Haus 06 Wohnraum mit Eck-Loggia

Haus 06 Treppenhaus: Geländer mit Handlauf-Muster.

Haus 06 Bad mit Wanne

Haus 06 Fertig montierte Badezimmermöblierung.

Haus 06 Die Dachausstiegsfenster wurden montiert und sind betriebsbereit.

Haus 06 Blick auf H06 vom Österreicher Stadl aus. Die Fensterfaschen wurden bereits in die mineralische Dämmung eingearbeitet.

Haus 07 Die Loggia-Geländer sind auch montiert.

Haus 07 Innenhof: auch hier ist der Oberputz fertig.

Haus 10 Ecke Ostengasse / Gichtlgasse: der Unterputz ist – bis auf das Erdgeschoss – fertig.

Tiefgarage U1 Die Bodenbeschichtungsarbeiten haben begonnen.

Innenhof H07 / H08 / H09 u. H01 Ein Teil des Innenhofes ist schon aufgeräumt.

Impressionen

  • Dachterasse
Ansprechpartner der Trepnau Gruppe

Wir freuen uns auf Ihren Anruf unter


Telefon: 0941 59212-25

Oder nutzen Sie unser
Kontaktformular:

Zum Kontaktformular
Rufen Sie uns an: 0941 59212-0

VIP-Kunde werden

erhalten Sie Informationen zu unseren neuesten Projekten bereits vor allen anderen

Pressestimmen

Artikel über die Trepnau Gruppe aus Print- und Onlinemedien

Förderverein St. Leonhard

Wir engagieren uns für Kinder, die nicht die Geborgenheit eines intakten Elternhauses erfahren dürfen

image description